Auf unserem kleinen Eselhof möchten wir in familiärem Ambiente ein Zusammensein mit unseren Tieren ermöglichen.

Wir - das sind Natalie, Stefan und die drei Kinder Leena, Silas und Hanna. Sowie unserekleinen und grossen Tiere die sich über Besuch und Streicheleinheiten freuen.

Natalie ist Lehrerin, Heilpädagogin und ausgebildet in tiergestützter Intervention.
Stefan ist ausgebildeter Schreiner und ehemaliger Eventmanager.

 

 

 

Philosophie des Eselhofs

Liebe Gäste, liebe Freunde
Corona hat uns gezeigt, dass weniger oft mehr ist (in vielerlei Hinsicht) - und in diesem Sinne möchten wir zukünftig unseren Eselhof führen.
Neu ist es so, dass maximum drei Parteien bei uns übernachten können, und zwar jede Gruppe in ihrem eigenen Raum (Zimmer oder in einem der Strohräume).
Wir haben uns also entschlossen noch viel mehr auf Qualität als auf Quantität zu setzen und wollen euch im intimen Ambiente ein unvergessliches und persönliches Erlebnis auf dem Eselhof bieten.
Wir freuen uns, euch bei uns zu begrüssen und wünschen euch Gesundheit und Zufriedenheit!

 

Um- und Ausbauten die letzten 2 Jahre

Wir haben die ruhigere Gäste-Zeit während Corona genutzt und den Eselhof für euch renoviert und qualitativ ausgebaut. Einerseits wurden um das Haus und die Scheune die Fassaden aufwändig renoviert, anderseits bauten wir einen zusätzlichen Strohraum um die Privatsphäre zu erhöhen. 
Des weiteren wurden die Kleintiergehege und die Zäune erneuert, der Kinderspielplatz aufgefrischt und die Grillstelle vergrössert.

 

Mona und Galan

Schweren Herzens mussten wir unsere zwei treuen älteren Langohren Galan (20) und Mona (27) nach erfolgreicher Bewerbung für ihren letzten Lebensabschnitt in den Jura nach Le Roselet in die Altersresidenz bringen.

Traurig war das Loslassen... 😔... mit Freuden jedoch zu sehen, was für ein toller, herzlicher und wohlbehüteten Platz sie nun bereichern dürfen!

Wir danken für die vergangenen 11 Jahre treuen Dienst... 🙏❤️  Wir vermissen euch! 😢


  

Tiere als Therapeuten

TeleTOP begleitete Natalie bei zwei verschiedenen Angeboten der
tiergestützten Intervention und berichtet über die artgerechte
Haltung und wie die Tiere auf die Einsätze vorbereitet werden.

Videos:
siehe in Ruprik Tierangebote bei den "Tiergestützte Interventionen"


Rustikales & Kreatives von der Schreinerei zur Säge

In unserer kreativen Ein-Mann Schreinerei schätze ich die Arbeit mit antiken, rustikalen Materialien.Ihr Möbel wird individuell nach Wunsch erstellt.
Gerne darf unsere kleinen Ausstellung besucht werden.

○ kreative Möbel - antik/rustikal/Altholz
○ Riemenböden
○ Tannenschränke
○ Verschiedene rustikale Möbel
○ Deckenlampen im Landhausstil
○ diverses Altholz, alte Fenster, Balken, Beschläge
○ allgemeine Schreinerarbeiten

Verkauf: Aktuelles siehe in der Ruprik "Möbel"

Zwei neue Esel

Bambi und Fredo sind neu dazu gekommen.
Die beiden 8jährigen liebenswürdigen Grossesel ergänzen die Gruppe
welche nun acht Tiere zählt.

Kleintiere zu Besuch

Meerschweinchen und Seramas (Zwerghühner) bilden die Hauptattraktivität bei
unseren Besuchen im Altersheim. Die Bewohner geniessen das Zusammensein
mit den Tieren und es werden viele Erinnerungen von früheren Zeiten geweckt.

Kücken

Im Winter 17/18 haben unsere Seramas (Zwerghühner) zum ersten Mal gebrütet
und sechs winzige 3cm kleine Kücken sind geschlüpft. Diese Tiere bleiben bei uns
und werden mit viel Zeit und Liebe durch uns und unsere Praktikantin trainiert um
dannauf die Alterheim-Besuche mit zu dürfen.


Hühner, Schafe, Katzen


Seit dem zweiten Halbjahr 2016 wohnen auf dem Eselhof neu auch Hühner und
die zwei Quessant-Zwergschafe Köbi und Babettli. Sowie die drei Katzen Kiki, Nero
und Garfield. Wir freuen uns riesig über diesen tierischen Neuzugang.
Sind aber auch gefordert - vorallem mit den beiden wilden Katzenjungs.


Esel auf TeleTop

Auf TeleTop wird in der Sendung 'Tiergflüschter' der Esel vorgestellt. Dieser Beitrag wurde im Herbst 2016 ausgestrahlt.


Willkommen Lussy


Unser Eselwallach Fuego hat einen neuen Lebensplatz gefunden. Dafür begrüssen wir die junge Eselstute Lussy bei uns in Buch. Wir freuen uns, sie kennen zu lernen, mit ihr zu arbeiten und ihr die Umgebung zu zeigen.


Sendung auf Radio Munot (Schaffhauser Regionalradio)


Die Radiomoderatorin kommt im Dezember 2015 zu uns um in der Tiersendung
über den Esel zu berichten. Natalie wird dazu interviewt.




 

Der Esel - alles andere als stur.mp3


Schildkröten

Seit Sommer 2015 gehören auch vier griechische Landschildkröten zum Eselhof.


Neues Tipi

Es ist nun Herbst 2014 und wir haben unser altes Tipi durch ein grosses 8m-Tipi
ersetzt. Damit bieten wir nun für Übernachtungen und/oder Anlässe eine Fläche von 50m2. Es können bis 25 Personen darin übernachten und 40 Personen können an
den Tischen Platz nehmen. Es steht eine Doppelfeuerstelle in der Tipimitte zur
Verfügung zum Grillieren, Kochen oder für ein Outdoor-Fondue.